Das mächtige Dunnottar Castle in Schottland (). Es war ein sehr verregneter Tag in Schottland als wir am Dunnottar Castle ankamen ein schmaler Pfad führt entlang einer Schlucht und einem Wasserfall. Die Größe der Burg wird uns erst bewusst als wir den Fels auf dem Dunnottar Castle gebaut ist sehen können. Der Weg führt uns hinunter und dann wieder den Berg empor an der Kasse bezahlen wir und betreten den gigantischen Ruinen-Komplex. Rund 3 km südlich der Stadt Stonehaven liegt Dunnottar Castle im Aberdeenshire Schottland. Die verschiedenen Gebäude umfassen einen Wohnturm aus dem 14. und ein Palastgebäude aus dem 16. Jahrhundert die meisten Gebäude stammen größtenteils aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Der Felsen wurde bereits in piktischer Zeit bewohnt St. Ninian soll hier im 5. Jahrhundert eine Kapelle gegründet haben. Der älteste Beweis für eine Besiedlung ist in den Annalen von Ulster zu finden in denen von zwei Belagerungen von Dún Foither 681 und 694 berichtet wird. Die Anlage verfügt über zwei Gefängnisse die übereinander gebaut wurden im unteren Verließ wurden gewöhnliche Diebe und Mörder eingesperrt im oberen Teil waren die Kriegsgefangenen untergebracht die durch ein Loch im Fußboden ihre Notdurft auf die im unteren Teil inhaftierten verrichteten.

Das mächtige Dunnottar Castle in Schottland ().  Es war ein sehr verregneter Tag in Schottland als wir am Dunnottar Castle ankamen ein schmaler Pfad führt entlang einer Schlucht und einem Wasserfall. Die Größe der Burg wird uns erst bewusst als wir den Fels auf dem Dunnottar Castle gebaut ist sehen können. Der Weg führt uns hinunter und dann wieder den Berg empor an der Kasse bezahlen wir und betreten den gigantischen Ruinen-Komplex.  Rund 3 km südlich der Stadt Stonehaven liegt Dunnottar Castle im Aberdeenshire Schottland. Die verschiedenen Gebäude umfassen einen Wohnturm aus dem 14. und ein Palastgebäude aus dem 16. Jahrhundert die meisten Gebäude stammen größtenteils aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Der Felsen wurde bereits in piktischer Zeit bewohnt St. Ninian soll hier im 5. Jahrhundert eine Kapelle gegründet haben.  Der älteste Beweis für eine Besiedlung ist in den Annalen von Ulster zu finden in denen von zwei Belagerungen von Dún Foither 681 und 694 berichtet wird.  Die Anlage verfügt über zwei Gefängnisse die übereinander gebaut wurden im unteren Verließ wurden gewöhnliche Diebe und Mörder eingesperrt im oberen Teil waren die Kriegsgefangenen untergebracht die durch ein Loch im Fußboden ihre Notdurft auf die im unteren Teil inhaftierten verrichteten.

Das mächtige Dunnottar Castle in Schottland (). Es war ein sehr verregneter Tag in Schottland als wir am Dunnottar Castle ankamen ein schmaler Pfad führt entlang einer Schlucht und einem Wasserfall. Die Größe der Burg wird uns erst bewusst als wir den Fels auf dem Dunnottar Castle gebaut ist sehen …

Read More »
Plugin Support By Plugins